Herzlich willkommen!

Dieses Portal dient dem Zugang zum Landwirtschaftlichen Elektronischen Antrag (LEA) des Landes Rheinland-Pfalz.

ACHTUNG Antragsphase beendet. Nachmeldungen bis 31.05.2024:

a) Wenn bis 15.5. fristgerecht ein Antrag in LEA gestellt wurde sind folgende Aktionen sanktionsfrei möglich:

  • Nachmeldung von Flächen: sollten Sie bis zum 15.5. fristgerecht einen Antrag in LEA gestellt haben, ist es bis zum 31.5. möglich Flächen sanktionsfrei nach zu melden.
  • Setzen von ÖR-Kennern, sofern die zugehörige Maßnahme im GA bis zum 15.5. beantragt wurde.
  • Angaben zu GLÖZ 6, 7 und 8 in GA und FNN können bis zum 30.09.2024 gemacht bzw. geändert werden.
  • Rücknahme von einzelnen Flächen (Anpassung im FNN) oder Anträgen (Haken im GA entfernen).

b) Nachträgliche Beantragung von Maßnahmen / Verfristung:

  • Neue Anträge ab dem 16.05. gelten als verfristet. (Kürzung von 1% je Kalendertag)
  • Nachträgliche Beantragung einzelner Maßnahmen ab dem 16.05. gelten als verfristet. (Kürzung 1% je Kalendertag für die betroffene Maßnahme)

c) Sonderfall gekoppelte Tierprämie:

Eine verfristete Beantragung der gekoppelten Tierprämie sowie die Meldung von zusätzlichen Muttertieren ist ab dem 16.05. nicht mehr möglich. Neue (zusätzliche) Tiere, die bisher nicht beantragt waren, können als Ersatztier angegeben werden.

Aktuelles

  • 24.05.2024 – Nachweis aktiver Landwirt: Die neue Frist für die Abgabe der Nachweise zum aktiven Landwirt ist der 30.September des Antragsjahres. (vgl. (§ 10 Abs. 2 b; GAPInVeKoSV vom 10. Mai 2024).
  • 08.05.2024 - Aktualisierte Referenzdaten: Bei Flurbereinigungs-Verfahren mit Besitzeinweisung in 2023/2024, zu denen bisher nur die "alten" Referenzdaten in den Flurbereinigungsgebieten vor der Besitzeinweisung in LEA ausgewiesen wurden, hat eine Aktualisierung der Flächendaten stattgefunden. Betroffene Verfahren:
    Neu: 11026 Kröv / 31495 Mayschoß (Flut) / 91808 Nierstein-Plateau - Proj. V,
    Nachtrag: 11093 Bernkastel Pallert / 41245 Dörrenbach B427 / 41255 Friedelsheim I / 41256 Kirrweiler VII / 61097 Unteres Trauntal / 91810 Uelversheim - Aulenberg Projekt II /
    D.h. es ist Ihnen nun möglich, Ihren Antrag Agrarförderung 2024 zu den in den Verfahrensgebieten belegenen Flächen auf Grundlage der aktualisierten Referenz-Daten zu stellen.
  • 02.05.2024 - Fehler bei Abgabe von LE's behoben: Eine Antragsabgabe kann nun wieder ohne den technischen Fehler bei bearbeiteten LE’s erfolgen. Sollte für Ihren Antrag ein erneuter Antragsversand notwendig sein, werde Sie in KW 19 per E-Mail darüber informiert.
  • 26.04.2024 - Kombination ÖR1a / ÖR 1b mit ÖWW: Die Inanspruchnahme der ÖR 1a/1b ist ab 2024 auch für Teilnehmer am Programm „Ökologische Wirtschaftsweise im Unternehmen“ möglich. Aktuell erscheint bei der Beantragung der ÖR 1a/b in Kombination mit Ökologischer Wirtschaftsweise noch eine Hinweisplausi. Es erfolgt eine Anpassung der Plausi, die Anträge können bereits jetzt versendet werden, da diese nicht antragsverhindernd ist.
  • 16.04.2024 - Upload von Nachweisen: Stellen Sie beim Hochladen sicher, dass sich keine Sonderzeichen oder Umlaute im Dateinahmen des PDF-Dokuments befinden und die Datei nicht die Maximalgröße von 10 MB überschreitet.
  • 25.03.2024 - Start der Antragsphase 2024: Agraranträge können ab sofort bis zum 15.05.2024 eingestellt werden.

Fachliche Neuerungen für die Antragsphase 2024:

  • Anpassungen der Ökoregelungen ab 2024 finden Sie hier.
  • Informationen zur GLÖZ 8 Ausnahmeregelung 2024 finden Sie hier.

Hilfsmaterial / Fachvorgaben

Derzeit bekannte Fehler (Stand 23.05.2024 - behobene Fehler werden entsprechend markiert)

  • Allgemein: Derzeit besteht beim Logout eine Fehlfunktion. Um LEA zu beenden, schließen Sie bitte Ihren Browser oder loggen Sie sich unter https://lea.rlp.de/rlp-eantrag-portal/#/ aus.
  • Automatische Schlagteilung: Durch Lücken in der Beihilfefähigen Fläche, kann es zu automatischen Schlagteilungen kommen, die sich auch durch manuelle Zusammenführung nicht immer rückgängig machen lassen.
  • DGL-Kataster: Bitte beachten Sie dass bei der Ausweisung von DGL in LEA der AUKM-Schutz zur Zeit noch nicht berücksichtigt wird. Dadurch kann es dazu kommen, dass Flächen in LEA fälschlicherweise als DGL angezeigt und plausibilisiert werden.
Behobene Fehler
  • Bereich Gemeinsamer Antrag: Bitte prüfen Sie Ihre Angaben im GA ggf. sind fehlerhafte Daten bei den Konditionalitäten und sonstigen Angaben angehakt! Behoben am 09.04.2024: Falls Sie Ihren Antrag bereits abgesendet haben, prüfen Sie bitte die Angaben in den GA-Bereichen 'Betriebsprofil' und 'Sonstige Angaben' und senden Sie ggf. einen neuen Antrag!
  • GLÖZ 7-Rechner: Derzeit kommt es in Einzelfällen zu Fehlern beim GLÖZ 7 Rechner, wenn für das Vorjahr oder Vorvorjahr keine Flächendaten vorliegen. Lösung erfolgt voraussichtlich in KW 18. Behoben am 30.04.2024.
  • GLÖZ 7-Rechner: Derzeit wird der Wechsel zwischen KTA 410 und 411 oder zwischen 410 und 171 als Fehler dargestellt, obwohl durch diesen Wechsel der Fruchtwechsel erfüllt wird. Lösung erfolgt voraussichtlich in KW 18. Behoben am 30.04.2024.
  • GLÖZ 7-Rechner: Derzeit werden im GLÖZ 7 Rechner auch Kleinstflächen als fehlerhaft ausgewiesen. Dies wird durch eine Toleranz behoben: Flächenüberschneidungen bis 10 Prozent und maximal 0,3 Hektar pro Schlag werden dann nicht mehr als fehlerhaft ausgewiesen. Behoben am 30.04.2024.
  • Erschwernisausgleich PSM: Derzeit besteht ein Fehler bei der Plausibilisierung der Flächen, die in der Erschwernisausgleich Kulisse liegen, der dazu führt, dass Flächen fälschlicherweise als fehlerhaft ausgewiesen werden. Lösung erfolgt voraussichtlich in KW 18. Behoben am 30.04.2024.
  • NRLP AST/GLÖZ 8: Es wird fälschlicherweise eine rote Fehlermeldung zu GLÖZ 8 im GA angezeigt, weshalb der Versand nicht möglich ist. Lösung erfolgt voraussichtlich in KW 18. Behoben am 30.04.2024.
  • Begehungsdiagonalen: Zur Zeit kommt es in einzelnen Fällen nicht zum erfolgreichen Export der Diagonalen, obwohl der Versand erfolgreich durchgeführt wurde. Sie können auch anhand Ihrer eigenen Begehungsdiagonalen die Kennarten dokumentieren. Siehe Hilfsmaterial Antragsunterlagen Agrarförderung => Öko-Regelungen. Behoben am 08.05.2024.
  • Setzen von Ökoregel Kenner über Mehrfachauswahl: Hierbei werden die aus dem GA vorgetragenen gesamtbetrieblichen Kenner nach der Mehrfachzuweisung nicht mehr angezeigt. Nach dem Speichern sollten diese Kenner aber wieder an den Flächen vorliegen. Sollte dies nicht der Fall sein können Sie im GA den Haken zu den gelöschten Ökoregeln erneut setzen um die verlorenen Kenner wieder zu setzen. Behoben am 08.05.2024.
  • GLÖZ 7-Rechner: Vereinzelt fehlt in der Darstellung des GLÖZ 7-Rechners die Auflistung der fehlerhaften Flächen oder es werden Flächen die von der Erfüllung von GLÖZ 7 befreit sind als fehlerhaft dargestellt. Bitte senden Sie Ihren Antrag dennoch ab, falls nötig, kann eine Änderung der KTA auch nach der Antragsphase noch erfolgen. Behoben am 23.05.2024.
  • Antragsabgabe mit Tierprämie: Derzeit ist eine erneute Antragsabgabe leider nicht möglich, falls Sie in Ihrem Antrag gekoppelte Tierprämie beantragt hatten. Sobald der Fehler behoben ist, werden Sie an dieser Stelle darüber informiert. Behoben am 23.05.2024.
Rückfragen und Probleme:

Bei fachlichen Rückfragen wenden Sie sich bitte an Ihre zuständige Kreisverwaltung, bei technischen Problemen steht Ihnen der technische Support unter https://www.eantrag.rlp.de/LEA/-/Kontaktformular zur Verfügung.

Der technische Support steht auch an Dienstleistungsabenden zur Verfügung. Die genauen Termine finden Sie hier.

Geplante Wartungen

Wartungsankündigung


Der Landesbetrieb Daten und Information führt regelmäßig Wartungen an den LEA-Systemen durch. Die Wartung erfolgt i.d.R. am ersten Freitag jeden Monats zwischen 04:00 Uhr und 06:00 Uhr. Zu diesen Zeiten kann es zu Einschränkungen bei der Nutzung von LEA kommen.

Login

Halten Sie zum Login ihren zweiten Faktor (Smartphone) bereit. Sie erhalten im Verlauf der Anmeldung ein Einmalpasswort welches Ihnen unter der zuletzt hinterlegten Mobilnummer zugestellt wird.


Dienstleister

Falls Sie bereits einen Dienstleister-Zugang besitzen, oder einen solchen beantragen möchten, folgen Sie bitte dem nachstehenden Link zum Dienstleister-Portal.

Zum Dienstleister-Portal

Hinweis: Als Antragsteller benutzen Sie bitte den Button "Zur Anwendung".

Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau